Chronik

Gründung des Tennis-Clubs Blau-Weiß 1926 e.V. Zunächst weitgehend familiärer Club mit rund 30 Mitgliedern und einem Außenplatz.
Nach dem Ende des Krieges Wiederaufbau des alten Platzes und Wiederaufnahme des Spielbetriebs.
1952- 1962
Erweiterung der Clubanlage „Graben“ um einen 2. und  3. Außenplatz.
Eröffnung der neuen Clubanlage „ Rädchen“ 
mit zunächst 6 Außenplätzen, 2 Hallenplätzen und Clubhaus. 
Später Erweiterung um einen 7. Außenplatz auf die derzeitige Größe.